Referenz

Adobe meets Bauhaus Dessau

Mit dem Projekt „Hidden Treasures“ würdigt Adobe das Erbe des Bauhaus und das bevorstehende 100-jährige Jubiläum im Jahr 2019. Adobe hat sich zum Ziel gesetzt, verschiedene Arbeiten zu vervollständigen und in Form von Schriftsätzen zu digitalisieren und so die zeitgemäße Nutzung dieser historischen Alphabete zu ermöglichen. So wurden Typografie-Skizzen und Buchstabenfragmente von Meistern des Bauhaus aus den Archiven des Bauhaus Dessau neu interpretiert und digital vollendet.

MediaWall_Night_HiddenTreasures_FutureOfDesign_HH_180613_2

Zum Release Event dieses Projektes und erster Arbeiten wurde von dem international angesehenen Designkünstler Sebastian Onufszak eigens ein Kunstwerk im Bauhaus Stil entwickelt und gestaltet, welches als Mapping an der Fassade des Klubhaus Hamburg erstmals der Öffentlichkeit präsentiert werden konnte.

Im Rahmen eines Release Events wurden die geladenen Gäste bereits vor den Türen der Hamburger Eventlocation Gaga fasziniert, unterhalten und auf das künstlerische Thema eingestimmt. Als besonderes Special stellte Scott Belsky (Mitbegründer der Behance Plattform und „100 most creative Poeple in Business“) seine Sicht des Themas „Future of Design“ in einer interaktiven Gesprächsrunde gemeinsam mit dem Designer Sebastian Onufszak dar.

Das RheinEnergieStadion, die legendäre Homebase des 1. FC Köln, bot die perfekte Kulisse für die umfangreiche Produktvorführung. Schließlich wurde eine Location benötigt, in der die wichtigsten Bereiche der Fotografie abbildbar sind: sportlicher Fokus und Szenarien für Hochzeits-, Portrait-, Mode- und Naturfotografie.

ScottBelsky_MakeItArea_FutureOfDesign_HH_180613

Dies war das erste von Adobe durchgeführte Live Event aus einer beginnenden Serie im Rahmen des 100 Jahre Bauhaus Jubiläumsjahrs.

Onufszak_onStage_FutureOfDesign_180613

Das Team von upstairs war für die Gesamtkonzeption, Locationscouting, technische Ausstattung, Produktlogistik, Catering, Guest Management, organisatorische Umsetzung & Event Logistik sowie den Bereich VIP & Guest Hospitality verantwortlich.

Alle Fotos: Adobe