upstairs feiert 20. Geburtstag

Robert

upstairs entwickelt und realisiert seit dem 1. April 1996 contentorientierte Livekommunikation.
Auch für die Anforderungen von morgen ist die Agentur aus Seligenstadt bereits gewappnet.

Seligenstadt, 1. April 2016. Auf den Tag genau vor 20 Jahren nahm upstairs seine Arbeit auf. Eine lange Zeit, in der nicht nur bei der Agentur für Markeninszenierungen viel passiert ist. Schließlich haben sich Events und Rahmenbedingungen in den vergangenen Jahren radikal gewandelt. Veranstaltungen mit Markenbeteiligung haben sich zum Rundumerlebnis für alle Teilnehmer entwickelt.

„upstairs ist als reine Veranstaltungsagentur gestartet. Schon bald haben wir uns zu einem Partner entwickelt, der mit integrierten Kommunikationskonzepten überzeugt“, erinnert sich upstairs Inhaber Robert Hansmann. „Die daraus entstandenen Kundenbindungen sind sehr stark. Wir sind stolz auf unser Stammkundenportfolio von rund 80%.“

Und auch Neukunden fühlen sich bei den Seligenstädter Kommunikationsprofis ausgesprochen wohl. So konnten jüngst neue Kunden aus den Bereichen Pharma, Mode/Lifestyle, Banking und Fahrzeugbau gewonnen werden. Das Neugeschäft ist das Ergebnis erfolgreicher Pitches, welche durch den kreativen Anspruch der Agentur und die wirtschaftlich belastbare Herangehensweise überzeugten.

Das Herz von upstairs ist natürlich das Team. Projekte werden begeistert, mit großem eigenen Handlungsspielraum und mit viel Liebe zum Detail umgesetzt. Auf Basis von Kundenanforderungen, den konzeptionellen Ansätzen und der eigenen Umsetzungserfahrung entstehen rundum fesselnde, Markeninszenierungen.

Wie geht es weiter und worauf können sich die Kunden freuen? Anpassungsfähigkeit, Neugierde, der Umgang mit Herausforderungen wie z.B. Compliance Regelungen im MICE Segment sowie das Setzen von Trends bilden den Kern der positiven Zukunftsprognose von upstairs. „Diese Essenz macht uns aus“, ist sich Hansmann sicher. Auf Basis dieser Werte fragt sich upstairs und seine Kunden vor jedem Projekt: „Was soll hinterher anders sein als vorher? Sobald dieses Ziel klar definiert ist, beginnt unsere Arbeit.“ Und die macht auch nach 20 Jahren so viel Spaß wie am ersten Tag.